Cashback-Aktionen 2013

Bei Cashback Aktionen für Kameras handelt es sich um ein Angebot, dass von den verschiedenen Anbietern wie zum Beispiel Nikon, Canon und Pentax bereitgestellt wird. Mit diesem Angebot ist es möglich, bares Geld bei der Neuanschaffung einer Kamera zu sparen. Besonders lohnend wird dieses Angebot bei Profi Kameras sein. Die Cashback Aktion gilt in der Regel für einen bestimmten Zeitraum und das meistens in der Vorweihnachtszeit. Denn in diesem Zeitraum, der in der Regel zwischen Anfang Dezember bis Mitte Januar liegt, ist die Absatzmenge am Höchsten.

Lightroom 5 Beta erschienen

Die vollfunktionsfähige Lightroom 5 Beta-Version steht zum kostenlosen Download zur Verfügung. Mit der "Lightroom 5" Version kann man seine Bilder wie ein Profi bearbeiten. Im Gegensatz zu dem Vorgänger bringt die neue Version sehr viel Vorteile mit, die ein noch besseres Bearbeiten von Bildmaterial zuläßt. Die Entwickler haben hier besondere neue Details eingebaut, damit man noch schönere Bilder machen kann.

Filmen mit der DSLR

Einstellungen der Kamera Die DSLR-Kamera (Digital-single-lens refex) ist eine digitale Spiegelreflexkamera. Die Einstellung "neutral" ist die optimale Einstellung ohne Gegenlicht oder bei Nachtaufnahmen. Diese Einstellung regelt die Schärfe, den Kontrast und sie Sättigung. Bei direktem Sonnenlicht oder beim Filmen in der Dämmerung ist die Vorschau auf dem Display der Kamera zufriedenstellen. Bei dem Nachbearbeiten mit einer Software werden Schatten und unerwünschte Überbelichtungen sichtbar.

Photokina 2012: Die Neuheiten der Fotomesse

Auch in diesem Jahr werden für die Photokina wieder viele Neuheiten erwartet. Vorab ist schon der Trend zu kleineren und doch leistungsfähigeren Kameras zu erkennen. Das Ende der DSLR scheint ebenfalls gekommen zu sein. Systemkameras ohne Spiegel und dementsprechend mit weniger mechanischen Teilen überzeugen durch ihre Leistung. Profikameras ohne Spiegel und Kleinkameras mit immer mehr Features sind neben der Anbindung vieler Geräte per WLAN das bestimmende Thema.

Die Lichtfeldkamera: Fotos im Nachhinein scharf stellen

Bei einem spontanen und authentischen Motiv bleiben dem Fotografen oftmals nur wenige Sekundenbruchteile, um den Auslöser zu drücken. Anschließend mangelt es bei den Ergebnissen an Schärfe und Qualität, sodass die Bilder an den entscheidenden Stellen verschwommen sind. Mit einer neuen Entwicklung aus Kalifornien soll dieses Dilemma von nun an der Vergangenheit angehören. Das Unternehmen Lytro entwickelte nämlich eine Kamera, bei der die Schärfe im Nachhinein ohne Qualitätsverluste reguliert werden kann.

Nikon bringt ein 800-Millimeter-Objektiv heraus

Nikon hat die Entwicklung eines Autofokusobjektivs mit einer Brennweite von 800 mm anscheinend fast abgeschlossen und plant bereits dessen Veröffentlichung. Schon jetzt ist auf der Website des Unternehmens ein Bild des neuen Objektivs, das zur Nikkor Serie gehört, zu sehen. Ein endgültiger Name scheint allerdings noch nicht gefunden. Zwar steht eine offizielle Vorstellung noch aus, diese soll aber aller Wahrscheinlichkeit nach im September auf der Photokina 2012 in Köln erfolgen. Zuvor jedoch will der japanische Konzern allen Interessierten auf dem Golfturnier "The Open", welches vom 15.

Die Olympus TG-1

Die Olympus TG-1 ist ein Muss für alle Fans der hochwertigen Fotografie. An dieser Kamera kommt auch kein Taucher so schnell vorbei. Schließlich ist liegt die Reichweite des guten Stücks bei bis zu 12 Metern Tiefe. Tief genug, um die Wunderwelt der Meeresbewohner aufzunehmen. Die Farbenvielfalt und der Artenreichtum kann so perfekt dargestellt werden. Und wer noch tiefer hinab will, der kann die Olympus TG-1 problemlos nachrüsten. Aber auch über Wasser macht die Olympus TG-1 sensationelle Bilder. Dafür hat die Digicam eine F 2.0 Linse, die ausgesprochen lichtstark ist.

Mit dem Objektivpinsel Objektive reinigen

Natürlich möchte jeder schöne Momente gerne im Bild festhalten. Um ein gelungenes Foto zu schießen, bedarf es allerdings einiger Bedingungen, die erfüllt sein müssen. Beispielsweise sollte der Fotograf die Lichtverhältnisse richtig einschätzen, über eine gute Kamera verfügen und natürlich ein gereinigtes Objektiv haben. Ein Objektiv vorsichtig und richtig reinigen Sind auf dem Objektiv kleinere Staubkörner zu sehen, kann man sie versuchen, mit einem Brillenputztuch zu entfernen. Diese Tücher sind schließlich auch dafür ausgelegt, hochempfindliches Material zu reinigen.

Die Blende bei der digitalen Fotografie

Als Fotografie-Interessierter werden Sie früher oder später auf den Begriff der Blende stoßen - und sich vielleicht fragen, was es damit auf sich hat. Neben der Belichtungszeit, mit der sie unmittelbar zusammenhängt, kommt ihr zentrale Bedeutung in der Fotografie zu. Hat man den Dreh einmal raus, lässt sich die Blende gezielt für verschiedene Bildeffekte einsetzen. Mit Hilfe der Blende wird geregelt, wie viel Licht die Optik durchlässt, also auch, wie viel Licht schließlich auf den Sensor trifft.

Nikon oder Canon - Wer ist besser?

Nikon oder Canon - eine alte Thematik, die schon lange Zeit zu Diskussionen und so manchen Verbraucher vor die Wahl stellt welche Kamera am Geeignetsten und am Besten im Gebrauch, Handhabung und Anschaffung ist. Das Geheimnis der Wahl: Die smarte Nikon oder die brillante Canon - beides Spitzenreiter in der Fotografie. Immer wieder taucht die Frage auf, welche Kamera besser für den Gebrauch der Fotografie ist, mit welcher Kamera erzielt man die bessere Wirkung, die schönsten Bilder, welche hat die einfachste Handhabung und welche Kamera ist im Preisleistungsverhältnis optimal.

OnlineFotografie.de RSS abonnieren